Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
 

Links

 

Nordkorea schließt einen Atomwaffendeal aus

Nordkorea ist nicht zu Gesprächen mit den USA im Atomkonflikt bereit.

Nach Aussage der staatlichen Medien fühle sich Nordkorea stets durch das feindliche US-Militär provoziert und atomaren Bedrohungen ausgesetzt. Zudem bestünde kein Interesse an einem Dialog über einseitiges Einfrieren oder eine Aufgabe der Atomwaffen. Nordkorea sei nicht in einer vergleichbaren Lage wie der Iran, so das Außenministerium in Pjöngjang.

Die Vereinten Nationen, die Europäische Union und die USA hatten wegen des Atom- und Raketenprogramms gegen Nordkorea ein Handelsembargo verhängt. Nach der gelungenen Einigung mit dem Iran und des damit verbundenen Abbaus von Restriktionsmaßnahmen hatte Südkorea sein Nachbarland zu Gesprächen aufgefordert.

Spiegel, 21.07.2015 http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-lehnt-atomverhandlungen-wie-mit-dem-iran-ab-a-1044563.html