Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
 

Links

 

Berliner Wahrheiten über die EU - Video-Workshops mit Berliner Jugendlichen

Viele denken: Die EU, das sind hoch bezahlte Bürokraten, die sich in alles einmischen, Unmengen von Papier produzieren, niemandem Rechenschaft schulden – und keinen wirklichen Nutzen für uns haben. Doch was ist dran an diesen Klischees? Berliner Schülerinnen und Schüler haben sich jenseits der verbreiteten Meinungen und Vorurteile eigene Gedanken über die EU gemacht. Sie erzählen uns mit selbst gemachten Videoclips, was sie über Europa und die EU denken

Mit der Unterstützung der Berliner Senatskanzlei führte die Deutsche Gesellschaft e.V. vom 1. Mai 2009 bis zum 28. Februar 2010 Video-Workshops zum Thema "EU & Europa" in Berliner Schulen durch. Die zweitägigen Workshops wurden für Berliner Schülerinnen und Schüler zwischen 17 und 25 konzipiert.

Tag 1: Mittels Karikaturen wurden verbreitete EU-Mythen unter die Lupe genommen und eigene Vorstellungen, Kritiken, Wünsche und Erwartungen an die EU formuliert. Gemeinsam erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler Ideen für kurze Videos (2 bis 3 min.) und schreiben in kleinen Gruppen Drehbücher.

Tag 2: Unter professioneller Betreuung produzierten die Schülerinnen und Schüler ihre Videoclips. Am Vormittag fand der Dreh statt; am Nachmittag wurden die Videos geschnitten. Die Technik (Camcorders, Computer, usw.) stellte die Deutsche Gesellschaft e.V. zur Verfügung.

Anschließend wurden die Ergebnisse für die gesamte Klasse und den/die Lehrer/in aufgeführt.

Die Ergebnisse dieses Videoworkshops zeigen, dass die inhaltliche Auseinandersetzung mit den gängigen Vorurteilen über die EU, die Schüler/innen anspornte, die Wahrheit über die Europäische Union "aufzudecken" und das Europa, bzw. "ihr" Europa jenseits dieser Klischees zu benennen.

Lehrerhandout:
- Deckblatt
- Programmablauf
- Arbeitsblatt
- Beispiel Drehbuch
- Broschüre: „Mythos EU – Vorurteile und Wahrheit. Die EU (richtig) verstehen“

Veranstaltungen:
06./07.05.2009: Herder-Gymnasium, Berlin-Charlottenburg
12./13.05.2009: Ernst-Litfaß-Schule, Berlin-Wittenau
15./18.05.2009: Heinrich-von-Kleist-Gymnasium, Berlin-Tiergarten
19./20.05.2009: Max-Planck-Oberschule, Berlin-Mitte
03./10.06.2009: Berufsausbildungszentrum Lette-Verein, Berlin-Schöneberg
04./05.06.2009: OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung, Berlin-Lichterfelde
15./22.06.2009: Carl-von-Ossietzky-Oberschule, Berlin-Kreuzberg
16./17.06.2009: Ernst-Litfaß-Schule, Berlin-Wittenau
19./20.06.2009: Carl-von-Ossietzky-Oberschule, Berlin-Kreuzberg
03./04.07.2009: Albert-Einstein-Gymnasium, Berlin-Neukölln
17./24.11.2009: Akademie Schmöckwitz, Berlin-Neukölln
03./04.12.2009: OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung, Berlin-Lichterfelde
08./09.12.2009: Melanchthon-Gymnasium, Berlin-Marzahn
14./15.12.2009: Fritz-Reuter-Oberschule, Berlin-Wartenberg
16./17.12.2009: Fritz-Reuter-Oberschule, Berlin-Wartenberg

13./14.01.2010: Akademie Schmöckwitz, Berlin-Neukölln
19./20.01.2010: OSZ Kommunikations-, Informations- u. Medientechnik, Berlin
25./26.01.2010: Sophie-Scholl-Oberschule, Berlin
28./29.01.2010: Barnim-Oberschule, Berlin
08./10.02.2010: OSZ Industrie und Datenverarbeitung, Berlin

Förderer und Partner: