Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
 

Links

 

Fit für Europa - Beantragung, Verwendung und Abrechnung von EU-Fördermitteln

Einwöchige Seminare für Fach- und Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung in Rumänien, Bulgarien, Polen und Russland

Da das EU-Fördersystem sehr komplex ist und hohe Anforderungen an die Bewerber stellt, müssen für eine erfolgreiche Mittelakquisition und eine effektive Projektimplementierung umfangreiche theoretische Kenntnisse sowie praktische Fähigkeiten vorhanden sein.

Auf  Basis der langjährigen Erfahrungen der deutschen Seite im Umgang mit EU-Fördermitteln bereitete das Schulungsseminar „Fit für Europa“ Führungskräfte und Mitarbeiter verschiedener Verwaltungsebenen optimal auf ihre Zusammenarbeit mit den jeweiligen supranationalen und nationalen Institutionen im Bereich der Kohäsionspolitik vor.

Das modular aufgebaute Seminar wurde vor Ort durchgeführt und umfasste u. a. eine allgemeine Einführung in die Europäische Union und dessen Kohäsionspolitik, eine präzise Darstellung der wichtigsten Kohäsionsinstrumente in der Periode 2007 bis 2013 sowie eine detaillierte Betrachtung aller Phasen der Projektarbeit. Neben den theoretischen Informationen wurden auch konkrete praxisorientierte Hinweise gegeben und Übungen zu Projektplanung, Antragsstellung sowie Projektimplementierung durchgeführt.

Projektlaufzeit: 2006 - 2008

Förderer und Partner:
- Bundesakademie der öffentlichen Verwaltung im Bundesministerium des Innern
- Auswärtiges Amt